Ihre Spende für  mehr Zivilcourage!

Bethe Stiftung verdoppelt jede Spende, mit bis zu 5.000 €

 

Spendenkonto:

SJD - Die Falken, KV Bergisch Land

IBAN: DE37 3305 0000 0000 4667 63

Stichwort: „Spendenverdopplung Bethe Stiftung“

 

nicht erst seit dem Auffliegen des NSU und den antisemitischen Angriffen in Berlin ist Zivilcourage notwendiger denn je!

Der Schlüssel für mehr Toleranz und Respekt in der Gesellschaft liegt in der Bildung und Befähigung zur kritischen Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Zusammen­hängen. Dieses sind die tragenden Säulen unserer Jugendbildungsarbeit. Daher führen wir jedes Jahr viele  verschiedene Veranstaltungen in dem Themenspektrum Antirassismus und Stärkung der Zivilcourage durch.

In 2017 haben etwa 700 Teilnehmende an den Seminaren, Vorträgen und Schulungen des Kreisverbandes Bergisch Land (Wuppertal-Solingen-Remscheid) teilgenommen. Um unsere Veranstaltungen auf breite „Füße zu stellen“ arbeiten wir regelmäßig mit zahlreiche Kooperationspartnern zusammen. Diese sind, neben dem Institut Politikwissenschaften an der Bergischen Universität, diverse Fachschaften und Hochschulgruppen, Arbeit und Leben, die AWO sowie verschiedene Einzelgewerkschaften und der DGB.

Umso mehr freuen wir uns, dass – neben öffentlichen Zuschussgebern – in diesem Jahr auch die Bethe Stiftung aus Köln – die als private Sozialstiftung in den Förderschwerpunkten Kinderhospize, Kinder-schutz und Erinnerungskultur engagiert ist – für eine Spenden-Verdoppelungsaktion gewinnen konnten. 

Spenden, die in der Zeit vom 15. Mai bis zum 15. August unter dem Stichwort „Spendenverdopplung Bethe-Stiftung“ auf unser Konto eingehen, werden von der Bethe-Stiftung verdoppelt. Auf diese Weise wird eine maximale Spendensumme von 5.000 Euro gefördert. Die Stiftung möchte damit auch die Aufmerksamkeit der „Bürger“ auf die wertvolle Bildungsarbeit unseres Kinder- und Jugendverbandes lenken. Bitte helft mit, dieses Ziel zu erreichen. Wir freuen uns über jede finanzielle und personelle Unterstützer unserer Jugend- und Bildungsarbeit.

 

Spendenkonto:

SJD - Die Falken, KV Bergisch Land

IBAN: DE37 3305 0000 0000 4667 63

Stichwort: „Spendenverdopplung Bethe Stiftung“

Für Rückfragen und weitere Infos steht Euch unser Jugendbildungsreferent, Tobias Runge unter der Rufnummer 0152 / 5670 3533 zur Verfügung.

Mit solidarischen Grüßen und Freundschaft

Sina Bode & Katrin Schouwer

(Doppelspitze/Vorsitz, KV Bergisch Land)

 

 

 

Beispiele unserer Bildungsarbeit in 2018:

 

·           Zurzeit noch Veranstaltungsreihe: „5 Jahre NSU-Prozess – kein Schlussstrich für Opfer und Zivilgesellschaft“.

·           Ausstellung über der Opfer des NSU, zu sehen bis zum 18.05.2018 im Lichthof, Rathaus Barmen, vom 22.05. – 01.06. im „Café Hut“, Bahnhof Mirke und vom 04. – 08.06.2018 in der Bibliothek der Bergischen Universität Wuppertal

·           Gedenkstättenfahrt zur Burg Vogelsang/Eifel, 22. - 24.06.2018, Teilnehmende im Alter von 18-30 Jahre, hier sind noch Plätze frei

·           Vortrag & Debatte: Donald Trump: „Make America Great Again“. 06.06.2018, 18.30 Uhr, mit dem US-Experten Dr. Holger Janusch über die neuen Ziele der US-amerik. Außen- und Sicherheitspolitik, Asta-Ebene, Universität Wuppertal

·           Die Anfang Mai gestartete Fortbildungsreihe: „Qualifikation zur Zivilcourage-Trainer_in - Soziales Lernen in der politischen Bildung“, 10 Wochenenden, 20 Teilnehmende, die haupt- oder ehrenamtlich mit Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen zusammenarbeiten. In Kooperation mit Arbeit und Leben Berg-Mark, dem Fachbereich Erziehungswissenschaften der Bergischen Universität Wuppertal und uns

·           Außerdem sind weitere Veranstaltungen zu den Themenbereichen: Antirassismus, Internationale Zusammenarbeit, Globalisierung, etc. in Planung.

 

Startseite